Schließen

Torwart-Training

Die Exponiertheit einer "Nr. 1" erfordert auf dem Platz auch eine besondere Ausbildung. Das Ziel sind möglichst konstante Torwartleistungen auf hohem technisch-taktisch-mentalem Niveau. Charakterstärke und technische Perfektion in der alles entscheidenden Millisekunde des Tor-Einschusses - davon träumt jeder ambitionierte Keeper! Die proffac-Torwartausbildung richtet sich aus an der bewährten proffac-Methodik vom Grundlagenbereich bis zum Hochleistungsfußball.

Die proffac-Ausbildung enthält neben den Grundlagen in den Bereichen Torwarttechnik, Taktik oder Zonentraining auch Mentalcoaching sowie Video-Coaching. proffac´s Know-how-Vorsprung besteht neben der Nutzung modernster Trainingstools und Coaching-Hilfen in der konsequent kognitiv fokussierten Ausbildung der Torhüter.

Individualcoaching in Eins-zu-eins-Situationen statt marktüblicher Kleingruppenausbildung sowie Ergänzung des Einzeltrainings um punktuelles Training mit leistungsstarken proffac-Spielern gehören zur Ausbildung. Jeder Torwart muss seinen unverwechselbaren Charakter entwickeln.

Ein solider Torwart handelt angemessen, ein Top-Torwart findet in Drucksituationen die optimale Lösung. Blitzsaubere Technik und exzellentes Lösen der damit verbundenen taktischen Entscheidungen in der alles entscheidenden Spielsituation - entsprechend komplex ist das Ausbildungsrepertoire einer "Nr. 1".

proffac verfügt über die derzeit führende Expertise, um dies im Ausbildungskonzept zu integrieren. Ausgehend von professioneller Torwart-Analyse und mit Blick auf künftig benötigte Torwartpersönlichkeiten setzt proffac konsequent neue Ausbildungsakzente. Grundsolides Standardrepertoire in Verbindung mit individualisierten Herangehensweisen - proffac fokussiert auf die grundlegenden technisch-taktischen Herausforderungen eines sich derzeit wandelnden Torwart-Profils.

 

 

Selbst jahrelang begeistert als Torwart im Hochleistungsbereich unterwegs, kennt Dennis Hill mittlerweile auch die umgekehrte Perspektive als Profiscout, Analyst und Gutachter. Angestellt bei der Arbeitsstelle für Spielanalyse ist er Wissenschaftlicher Assistent an der Deutschen Sporthochschule Köln. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die gegnerische Torwartanalyse der deutschen Herren-A-Nationalmannschaft. Seine Torwartausbildung orientiert sich deshalb an Erkenntnissen des Profibereichs.

Alle Trainingsmodelle werden in Absprache unter Berücksichtigung des aktuellen Leistungsstandes auf die individuelle Situation und Ambition des Spielers ausgerichtet. Das Spektrum der Betreuung reicht von wöchentlichen Trainingseinheiten bis zur umfassenden Betreuung eines Spielers.

Du hast Fragen zu proffac?

Ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail!

+49 (0) 178 539 84 92 info@proffac.de